Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Termine Hybrides Video-Konferenzsystem  · 

Einweisung und Schulung in das hybride Video-Konferenzsystem

Workshop für Dortmunder Selbsthilfegruppen

Dienstag, 5. Oktober
in der Selbsthilfe-Kontaktstelle

Zwei Besprechungsräume im Hause des Paritätischen Dortmund sind im Zuge der Digitalisierung als sogenannte "Hybrid-Räume" eingerichtet worden. Selbsthilfegruppen können diese Videotechnik im Rahmen ihrer Gruppentreffen nutzen.

In einem 1,5-stündigen Workshop bekommen Vertreter*innen aus Selbsthilfegruppen, die sich in den Räumen am Ostenhellweg treffen, eine Einweisung und Schulung in das hybride Video-Konferenz-System: Wie richte ich einen Hybridraum für die Gruppe ein? Wie ist die Handhabung und welche Erweiterungs-Optionen gibt es?

Ein Gruppentreffen in einem Hybrid-Raum zu organisieren hat Vorteile: Gruppenmitglieder, die in Präsenz verhindert sind, können beispielsweise trotzdem am Gruppengeschehen mittels geschützter Videotechnik und Mikrofon-Übertragung teilnehmen. Digitale Inhalte können per Beamer-Projektion geteilt und im Gruppentreffen – ohne großen Aufwand – eingebaut werden.

Diese Schulung findet im Rahmen des Projektes "Selbsthilfe Dortmund digital" statt.
Wir bedanken uns im Namen der Dortmunder Selbsthilfegruppen für die Projekt-Finanzierung aus den Mitteln der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW im Rahmen des Sonderprogramms „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“.

 



 
top